Inspiration des Tages vom 24.11.2018

WORTE DER WEISEN –  20. Gnade Gottes

23. Unberührbarkeit:

TEIL 3

Und weiter:

„Dieser Mann hat sehr viel durchlitten. Sein Herz, sein ganzes Wesen, ist mit einer Reinheit und Güte angefüllt, wie man sie nur selten sieht. Er hat noch niemandem etwas zuleide getan. Er sieht in jedem Wesen den Funken der Unendlichkeit.“

„So kennst du ihn schon seit langer Zeit, verehrter Swamiji?“
„Nein, ich sah ihn das erste Mal, als du hier ankamst.“
„Kannst du denn die Seele eines Menschen und sein gesamtes Leben so sehen wie ihre körperliche Hülle, Swamiji?“, fragte die Schweizerin.

„Jeder kann das! Jeder kann diese Kraft, wenn er es nur versucht, in sich entwickeln“, schloss der Meister.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *