Inspiration des Tages vom 24.03.2019

WORTE DER WEISEN – 25. Der spirituelle Lehrer

Teil 1

2. Gespräche mit Frau Lilavati Munshi:

Ihre Exzellenz, Srimati Lilavati Munshi, die Frau des Gouverneurs von Uttar Pradesh, kam im April 1955 in den Ashram. Als sie in die Hütte des Meisters eintrat, verneigte sie sich vor ihm und erinnerte sich sogleich, dass sie den Meister hier zum ersten Mal getroffen hatte, als sie mit  K. M. Munshi von einer Reise nach Badrinath zurückkehrte.

„Ja, und hier hat Ihnen Swamiji den B.M.K. Trank angeboten“, erinnerte sich Swami Chidanandaji.

Und das lenkte das Gespräch auf die chronische Erkältung, unter der Srimati Munshi bereits seit längerem litt. Sie hatte schon verschiedene Behandlungsmethoden ausprobiert, die ihr jedoch nur vorübergehende Linderung gebracht hatten.

Der Meister empfahl ihr sofort ‚Namapathy‘ (Wiederholung des göttlichen Namens) und rezitierte das Maha Mrityunjaya Mantra.

„Wenn alle anderen ‚Pathies‘ versagen, hilft ‚Nahmapathy‘. Dieses Maha Mrityunjaya Mantra hat schon viele Leben gerettet und die Leiden vieler Menschen gelindert.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *