Inspiration des Tages vom 08.10.2019

31. Weg des selbstlosen Dienens

Einfachheit:

Nach dem Satsang gab der Meister einem Schüler einige Anregungen, wie man Gedichte und Artikel schreibt.

„Zerbrich dir nicht den Kopf, um Reime in dein Gedicht zu bringen. Wenn du dich auf Reime konzentrierst, kannst du deine Gedanken nicht richtig zum Ausdruck bringen.

Schreibe immer in einfachem Englisch. Man schreibt, damit andere von dem, was sie lesen, profitieren. Was macht es für einen Sinn, verschachtelte Sätze zu benutzen, die niemand versteht?

Durch das korrekte Formulieren der Gedanken in einfachen Sätzen wird man zum erfolgreichen Schriftsteller.“

Schreibe einen Kommentar