Frieden war eingekehrt

Swami Vishnu kam sehr jung in den Ashram, mit 20 Jahren ist er dort dauerhaft Ashram-Sevaka geworden. Kurz danach hat Swami Vishnu so einen Brief bekommen von seinen Eltern und die Eltern haben ihn gebeten: „Komm doch wieder zurück zu uns. Du musst doch auch dich um uns kümmern und es gibt so viel auch zu tun. Du kannst doch auch bei uns zu Hause praktizieren.“ Und Swami Vishnu wusste nicht, was er machen sollte und während er so überlegte… Und am nächsten Tag kam Swami Sivananda, und Swami Vishnu, mit ein paar Tränen in den Augen, hat Swami Sivananda diesen Brief gezeigt. Und Swami Sivananda schaute ihn nur streng an und sagte: „Nasti Mata, Nasti Pita. Für dich gibt es weder Mutter noch Vater.“ Und daraufhin sagte Swami Vishnu, sofort war Frieden eingekehrt. Es gab andere, die wollten zum Ashram hin und wollten dort bleiben und Swami Sivananda hat sie wieder zurückgeschickt und hat gesagt, auf sie warten noch Aufgaben in ihrer Familie. So unterschiedlich konnte Swami Sivananda sein. Kurz danach hatte Swami Sivananda die Inspiration, er will eine Yoga Vedanta University gründen. Gut, später wurde der Anspruch etwas heruntergefahren und es hieß nur noch Yoga Vedanta Forest Academy. Und dafür mussten dann Lehrkörper gefunden werden und Swami Vishnu, der gerade eben 21 Jahre war, ein Jahr im Ashram, wurde zu Swami Sivananda bestellt und Swami Sivananda sagte ihm: „Du wirst jetzt der Hatha Yoga Professor.“ Und Swami Vishnu schaute ihn ungläubig an und sagte: „Aber Meister, ich bin doch gerade hier jetzt in den Ashram gekommen, um zu lernen. Wie kann ich dort jetzt der Hatha Yoga Professor werden?“ Swami Sivananda schaute ihn an und sagte: „Alles Wissen ist in dir drin.“ Er berührte Swami Vishnu auf seinem dritten Auge ein paar Momente. Swami Vishnu verlor das Normalbewusstsein, er erinnerte sich plötzlich an seine früheren Leben und so hatte er plötzlich alles Hatha-Yoga-Wissen da. Man könnte denken, das ist doch eine einfachere Yogalehrerausbildung, einschließlich Yoga-Therapieausbildung, psychologische Yogatherapieausbildung und Yogalehrerweiterbildung, Zweijahres-, Dreijahresausbildung, Visharada-Studiengang, Acharya-Studiengang. Natürlich, es war jetzt nicht so, dass Swami Vishnu nur das hatte. Er hatte ja schon vorher vier Jahre lang intensiv selbst praktiziert, hatte alle Schriften studiert und auch später hat er noch zweimal mit einem Hatha Yoga Lehrer jeweils ein halbes Jahr recht eng zusammengelebt, um zu praktizieren, aber er sagte, in diesem Moment kam das größte Wissen zu ihm hin.

– Fortsetzung folgt –

Unbearbeitete Niederschrift eines  Satsang-Vortrags mit Sukadev Bretz.  nach Meditation und Mantra-Singen bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Weiterführende Links:

Über Swami Sivananda: Biographie Autobiographie, Fotos, Bücher – Fotos und Videos mit Swami Sivananda –    English Website Swami Sivananda  Kirtan –  Yogalehrer Ausbildung –   Bücher von und über Swami Sivananda

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *