Inspiration des Tages vom 22.05.2019

WORTE DER WEISEN – 26. Entsagung – Die wichtigste Bedingung

Wie man Beleidigungen erduldet:

Teil 1

Beim Parlament der Religionen, das im April 1953 im Ashram abgehalten wurde, waren spirituelle Führer und Würdenträger aus allen Teilen des Landes anwesend.
Im Laufe der Tagung wünschte ein Swami, der nicht auf dem Programm stand, die Gelegenheit zu sprechen. Die Organisatoren waren nicht bereit, ihn auf die Rednerbühne steigen zu lassen. Der Meister hörte den Aufruhr und bat die Organisatoren, den Mann sprechen zu lassen.

Anstatt über Religion und Spiritualität zu sprechen, begann der Swami mit einer bösartigen Tirade, indem er dem Meister vorwarf, auf Englisch anstatt in der Landessprache Hindi zu schreiben.

Der Meister saß wie immer da, als ob sein Geist von all dem, was da vor sich ging, abgeschaltet hätte.

Als er an der Reihe war, seine Rede zu halten, sagte der Meister, indem er sich an den Swami wandte: „Er hat eine wunderbare Rede gehalten!“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *