Inspiration des Tages vom 19.11.2018

WORTE DER WEISEN –  20. Gnade Gottes

20. Über Gebete:

TEIL 2

Ein Mensch aber, der innerlich davon überzeugt ist, dass die Gaunerei eine gute Sache ist, der nur betet, um die Öffentlichkeit von seinen Taten abzulenken oder um Gott zu bestechen, der betrügt sich nur selbst.

Aber sogar in einem solchen Falle ist ein Gebet besser als nichts. Es wird früher oder später seine Früchte hervorbringen, denn das Böse, dass sich immer mehr anhäuft, kommt irgendwann wieder zu seiner Quelle zurück, Stück für Stück.

Nur wenige können in einem Menschen, der in Armut, Elend und unheilbaren Krankheiten verstrickt ist, den wohlhabenden Millionär erkennen, der in einem vorherigen Leben, durch seine Habgier geblendet, das unerbittliche Gesetz des Karma nicht erkannt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *