Inspiration des Tages vom 18.06.2019

WORTE DER WEISEN – 27. Das spirituelle Leben

Ein Rezept für die Kontrolle des Geistes:

 

Teil 2

Meister (zu Rishi Ram): „Wie hoch ist dein Gehalt?“
Rishi Ram: „6.000.“
Meister: „Das ist ein gutes Einkommen, höher als das von Ministern der Regierung. Aber hast du auch Muße und inneren Frieden?“

Rishi Ram: „Ich muss mit dem Telefonhörer in der Hand meine Mahlzeiten zu mir nehmen und habe absolut keine Zeit, um mich um persönliche Angelegenheiten zu kümmern. Ich habe jetzt erkannt, dass Reichtum nicht wirklich glücklich macht.“
Meister: „Verdiene noch ein bisschen mehr Geld und setze dich dann zur Ruhe. Mit diesem Lebensstil kannst du keinen wahren Seelenfrieden und Freiheit erlangen. Komme ab und zu hier her.“

Rishi Ram: „Ich habe keine Zeit, irgendwohin zu gehen. Sogar diesmal bin ich nur hier, weil meine Frau mich hier her gebracht hat.“
Meister: „Wie fühlst du dich hier?“

Rishi Ram: „Es gibt mir ein Gefühl der Freiheit und Ruhe. Es ist, als ob eine schwere Last von mir genommen worden wäre.“
Meister: „Genau so ist es! Daher solltest du öfter herkommen und ausruhen.
(Zu Srimati Rishi Ram) Bringe ihn alle drei Monate her. Bleibt jedes Mal mindestens drei Tage. Ein Tag ist nicht genug. Eine Woche wäre besser.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *