Inspiration des Tages vom 17.07.2019

WORTE DER WEISEN – 29. Weg der Selbst-Eroberung

Das Jnana-Bad im Ganges:

Teil 4

Das ist das Jnana-Bad im Ganges. Es ist die machtvollste Reinigung. Es reinigt sofort das innere Wesen und kehrt den Geist nach innen. Wenn du Vorträge über Sadhana hörst, nimmt dein Geist neue, heilsame Gedanken auf. Neue Eindrücke werden gebildet, schlechte Eindrücke werden ausgelöscht und dein Verlangen nach Gott wird verstärkt. Du wirst spontan zur inneren Einkehr geführt, dazu, deine eigenen Fehler zu erkennen und auszuradieren.

Das Bad im Ganges ist zweifellos notwendig, aber ich wollte nur darauf hinweisen, dass du auf keinen Fall ein Bad im Jnana Ganges versäumen solltest. Wenn du den Satsang am Morgen versäumt hättest, wäre der Verlust unwiederbringlich gewesen.“

Mit dem Herzen voller Dankbarkeit verneigte sich Sri Sivaramakrishniar vor dem Meister.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *