Inspiration des Tages vom 17.06.2019

WORTE DER WEISEN – 27. Das spirituelle Leben

Ein Rezept für die Kontrolle des Geistes:

 

Teil 1

Dr. Hetrams Sohn, Rishi Ram, kam mit seiner Frau, um den Segen des Meisters zu erhalten. Der Meister fragte freundlich nach ihrem Leben und Sadhana.
Meister: „Übt ihr täglich Japa?“
Rishi Ram: „Ja, Swamiji.“
Meister (zu Srimati Rishi Ram): „Was ist mit dir?“
Srimati Rishi Ram: „Ich finde keinen Gefallen an Japa. Deswegen übe ich nicht. Swamiji, mein Geist schweift wild umher, wenn ich versuche, Mantras zu wiederholen.“

Meister: „Das macht nichts, lass den Geist tun, was er gewohnt ist zu tun, aber du solltest täglich eine bestimmte Anzahl von Japa Malas machen. Nach und nach wird der Geist gereinigt und der Gefallen an Japa wird in dir erwachen. Höre nie damit auf.“
Srimati Rishi Ram: „Also gut. Swamiji. Ich werde es ab heute versuchen. Gib mir deinen Segen, damit ich mit meinen Bemühungen Erfolg habe.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *