Inspiration des Tages vom 12.08.2019

29. Maya – die illusorische Macht

Abendessen mit den Schülern:

Es war der 8. Oktober 1948. Der 8. jedes Monats war ein besonderer Tag für die Schüler, denn der 8. war der Geburtstag des Meisters. Swami Sankaranandaji und Swami Visweswaranandaji baten den Meister, seine Mahlzeit im Speisesaal einzunehmen. Zur Überraschung aller war der Meister sogleich einverstanden.

Die Glocke, die zu den Mahlzeiten rief, hatte geläutet. Blätter wurden ausgelegt (große Blätter als Teller) und der Speisesaal war bereits voll. Ein Platz war für den Meister frei gehalten worden. Die Plätze der Büromitarbeiter waren leer.

Der Meister hatte Besuch von einem Ingenieur, der gerade mit einigen Jungen und Mädchen aus Dehra Dun gekommen war. Der Swami, der am Eingang des Speisesaals saß, forderte den Ingenieur freundlich dazu auf, auf die 2. Schicht des Abendessens zu warten.

„Es gibt keinen Platz mehr“, sagte er.
„Auch für mich gibt es keinen Platz mehr. Ich werde zusammen mit dem Herrn Ingenieur Sahib (Ehrentitel) in der 2. Schicht essen.“

Der Swami stand auf, um zu sehen, woher diese Bemerkung kam. Zu seiner Überraschung sah er den Meister, der hinter dem Ingenieur und dessen Begleitern stand. Die Gruppe wurde daraufhin an die Plätze der Büroleute gebeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *