Inspiration des Tages vom 05.10.2019

31. Weg des selbstlosen Dienens

Die Herrlichkeit des Dienens

  1. Jede wahrhaft selbstlose Arbeit ist heilig. Sie enthält etwas Göttliches.

  2. Anderen zu dienen, bringt Tugend, anderen zu schaden, ist Sünde. Deshalb diene anderen und schade niemandem.

  3. Diene und du wirst herrschen.

  4. Wegen des Egoismus denkt man, dass man alles selbst macht und ist daher gebunden.

  5. Gottes Plan zur Entwicklung des Menschen ist Arbeit.

  6. Eine Handlung ist gut, wenn sie von einem guten Motiv und gutem Willen geleitet ist.

  7. Handlungen werden nach den Motiven und Absichten beurteilt.

  8. Der Mensch achtet auf die Handlungen, aber Gott wiegt die Absichten und Motive.

  9. Sympathie, Liebe, Freundschaft und selbstloser Dienst gipfeln in der Verwirklichung des Selbst in allem und allem im Selbst.

  10. Wachse in Liebe, Reinheit und Selbstaufopferung. Lebe für andere. Du wirst den Zustand der Seeligkeit erreichen.

  11. Möge es dein Ziel sein, den Armen, Kranken, Heiligen und dem Land zu dienen, die Gefallenen zu erheben, die Blinden zu führen, mit anderen zu teilen, was du hast, den Traurigen Trost zu bringen, die Leidenden aufzumuntern! Möge es deine Lösung sein, absolutes Vertrauen in Gott zu haben, deinen Nächsten wie dich selbst zu lieben, Gott mit ganzem Herzen, Geist und Seele zu lieben, Kühe, Tiere, Kinder und Schwache zu beschützen! Möge dein Ziel Gottverwirklichung sein! Möget ihr alle noch in dieser Geburt als ruhmvolle befreite Heilige und dynamische Yogis erstrahlen!

  12. Oh Ram! Kultiviere Leidenschaftslosigkeit und Unterscheidungskraft und lösche das Feuer des Verlangens.

  13. Jede Herausforderung stärkt deinen Willen, macht dein zukünftiges Leben leichter und schützt dich davor, den sinnlichen Freuden ins Netz zu gehen.

  14. Dieser große Ozean des weltlichen Lebens ist stürmisch und voller Gefahren. Überwinde alle Schwierigkeiten durch Meditation, Leidenschaftslosigkeit und Unterscheidungskraft.

  15. Entsagung zeigt deine wahre Größe.

  16. Wer wunschlos ist, ist der reichste Mensch der Welt.

  17. Je größer die Entsagung, desto größer die Freude und der Frieden, da keine Wünsche vorhanden sind.

  18. Oh Mensch, fürchte dich nicht! Wo es keine Wünsche gibt, gibt es keine Furcht.

  19. Entsage den Wünschen und dem Verlangen, sei immer glücklich.

  20. Nur Entsagung kann dir Frieden und Befreiung geben.

  21. Der Weg zur Freiheit führt über die Entsagung.

  22. Entsagung ist der einzige Weg zu Vollkommenheit und ewigem Glück

Schreibe einen Kommentar